Facebook

Preisträger/innen 2019

Am Samstag, 18. Mai 2019 fand in Salzburg das Finale des bundesweiten Nachwuchs-Kompositionswettbewerbs „Jugend komponiert“ statt.

Komponist/inn/en im Alter von 10 bis 18 Jahren waren beim diesjährigen Wettbewerb aufgerufen, Werke für die Besetzung Saxofon-Trio: Sopran/Alt/Tenor/Bariton-Saxofon einzureichen. 

Das Gewinnerstück von Andreas Bachmair "MulitphöniX" wurde im Rahmen des Abschlusskonzertes des Bundeswettbewerbes prima la musica am 07. Juni 2019 im Konzerthaus Klagenfurt von Johanna Kirner, Mojca Pecman und Anton Prettler zur Uraufführung gebracht.

Die Fachjury

Juryvorsitz: Mag. Richard Graf (Komponist, Präsident INÖK, Dekan Privatuniversität JML)

Sebastiana Ierna, MA (Pianistin, Komponistin, Arrangeurin und Musikpädagogin)

Univ. Prof. i.R. MMag.Gunter Waldek (Komponist, Präsident OÖKB)

Alexander Kukelka (Komponist, Präsident ÖKB)

Univ. Prof. Christian Maurer (Saxophonist, mdw)

vergab folgende Preise:

Kategorie I (10-14 Jahre)
1. Preis: Andreas Bachmair
1. Preis: Julia Hermentin
2. Preis: Luca Stamenov

Kategorie II (15-18 Jahre)
2. Preis: Heinrich Fuhrmann
2. Preis: Kiron Atom Tellian 
3. Preis: Tina Geroldinger

Wir gratulieren den PreisträgerInnen sehr herzlich!

Quelle: ÖKB - Österreichischer Komponistenbund

 

 

Die PreisträgerInnen des Wettbewerbs „Jugend komponiert 2019“ mit den Jury-Mitgliedern Sebastiana Ierna, Alexander Kukelka, Richard Graf und Gunter Waldek (v.l.n.r.); © re*creation Renate Stelzl

prima la musica